Willkommen bei Trödelelse Jenny Gehb

Trödelelse Blog 

28.06.2022

Ist Trödelelse unsozial? Oder warum gibt es keine Accounts mehr in sozialen Netzwerken?

Liebe Trödelelse Freunde,

willkommen zu meinem neuen Blogartikel.
Heute geht es um die spannende Frage: Warum ist Trödelelse nicht auf „Gesichtsbuch“ und Co.?
Wie immer wünsche ich Euch gute Unterhaltung und hoffe auf rege Beteiligung in den Kommentaren. Bitte denkt daran sachlich zu bleiben. Danke.

Ist es unsozial nicht auf den gängigen Plattformen vertreten zu sein? Gute Frage!
Meiner Meinung nach: Überhaupt nicht!!! Im Gegenteil es ist sogar sehr befreiend.
Hier sind meine TOP 8 Gründe warum ich mich wieder abgemeldet habe.
1. man muss dafür einfach Zeit und Geduld haben.
2. ohne tägliche Updates wird das nichts.
3. je mehr Leute in der Freundesliste sind desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass auf geposteten Inhalt reagiert wird.
4. wehe wer dem, der nicht immer einer Meinung ist.
5. „Hater“, Spaßbremsen oder wie man sie auch immer nennen möchte sind Zeitfresser, Nervensägen und absolut nicht zielführend.
6. betrifft nochmal den dritten Punkt, denn je mehr Leute in der Liste umso unübersichtlicher und anonymer wird das Ganze. Man kennt sich doch gar nicht wirklich. Freunde sind das nicht, nicht einmal Bekannte, sondern wenn dann nur ALIBI Freunde, um besser dazustehen.
7. unendlich nervige Kettenbriefe und irrsinnige Gemeinschaftsaktionen, die in gar keiner Weise etwas bewirken.
8. Aberwitzige „Fake“ Anfragen aus aller Herren Länder, die per Kurierdienst irgendetwas abholen lassen wollen und per dubiosen Onlinebanking Zahlungsanbietern bezahlen wollen.

Alle 8 Punkte sind persönlich gemachte Erfahrungen, natürlich kann das bei Euch wieder ganz anders sein. 
Ich finde jedenfalls dafür ist mir meine Freizeit, nur in der kann ich mich überhaupt um diese Art von Netzwerk kümmern, zu schade. Was für mich beispielweise gar nicht in Frage käme wäre ein Manager für meinen Account in den Sozialen Netzwerken. Das führt für mich das ganze Netzwerken ad absurdum.

Anstatt wirklich sozial zu sein trifft der Vorwurf des Unsozialen zu.

Die Leute reden nicht mehr miteinander, sondern chatten lieber.

Sie fordern Toleranz und sind selbst absolut intolerant, handeln vorschnell und verurteilen anstatt sich erst einmal anzuhören was das Gegenüber überhaupt ausdrücken möchte. Gerade in der Anonymität des Internets ist das noch beliebter als im realen Leben.

Das fand und finde ich wirklich sehr beängstigend und schade. Und ja das alles waren und sind Gründe für mich bei den Plattformen meinen Account zu löschen und nicht wieder dorthin zurückzukehren. Ist das also unsozial von mir? Nein es ist sehr sozial, denn ich nehme auf meine Art an der Gesellschaft Teil. Ich muss mich nicht inszenieren oder meine Bekanntschaften dafür ausnutzen, um Klicks zu generieren und dadurch NEUE FREUNDE und Reichweite zu erzeugen.  

Es ist ein Irrglaube omnipräsent sein zu müssen Quantität statt Qualität scheint die Devise zu sein, die ist aber eben nicht Meine. Ganz ehrlich, es wird jeder von uns schon genug mit Werbung, Bildern und Informationen zugeschüttet.

Seit ich aus diesem Kreis ausgetreten bin geht es mir echt gut. Weder rege ich mich über merkwürdige Anfragen auf noch muss ich Zeit aufbringen, um unzählige Fertigprodukte aus der Moral- oder Bilderabteilung durchzulesen oder alle kommentieren nur um wieder im Gespräch zu sein. 

Ich erspare das der Welt und auch mir, denn wer mit mir schreiben oder sprechen möchte hat meine Nummer und wer diese nicht hat, der findet sie im Internet.

Soziale Netzwerke sind ein wichtiger Bestandteil in einer Gesellschaft aber sie dürfen nicht abdriften in Ermahnung, Denunzierung, Irreführung, Anfeindung oder Schlimmeres. 
Diese Netzwerke müssen mit Leben gefüllt werden, nicht mit dem nächsten perfekt ausgeleuchteten mehrfach bearbeiteten Bild. 

Sie müssen Menschen zusammenbringen, ihnen weiterhelfen und ein gutes Gefühl vermitteln. Sie sollten nicht dafür genutzt werden wertvolle Lebenszeit totzuschlagen.

Nicht ein Algorithmus sollte bestimmen was Du von jemanden lesen oder sehen kannst, sondern alleine Du.

Seid Ihr auch dieser Meinung? Wie war oder ist Eure Erfahrung? Ich freue mich auf Eure Kommentare oder persönliche Nachrichten.

Bis zum nächsten Mal.

Eure Trödelelse

Troedelelse81 - 20:35:10 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.



E-Mail
Anruf
Infos